Mobbing im Alltag..

Kostenlos für neue Besucher!

Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte 128 Tipps wie du dich gegen Mobbing wehren kannst.

Ich möchte mit Dir starten, in dem wir zunächst einmal klären, was wir unter dem Begriff „Mobbing“ genau verstehen. Keine Sorge, wir hauen uns jetzt keine endlos langen und unverständlichen psychologischen Definitionen um die Ohren, sondern wir halten es kurz und einfach. Aber, die Begriffsdefinition ist für uns aus zwei Gründen von wesentlicher Bedeutung. Zum einen möchte ich damit sicher gehen, dass wir beide das gleiche Verständnis für den Begriff haben, denn zwischen Mobbing und den anderen alltäglichen „normalen“ zwischenmenschlichen Konflikten müssen wir klar differenzieren.
Zum anderen ist es von essentieller Bedeutung, wenn du mit Thema z.B. zum Betriebsrat gehst, oder du dir sogar rechtlichen Beistand holst. Du wirst im Laufe des Buches lernen, dass die dies wirklich die aller letzten Schritte sind und in den seltensten Fällen wirklich notwendig sind. Dazu aber mehr später. Zunächst starten wir erstmal mit einer gut verständlichen Begriffsdefinition:

Unter Mobbing versteht man im Allgemeinen das Ausgrenzen, Bedrohen und Erniedrigen einer Person. Dabei bezieht sich der Begriff Mobbing nicht direkt auf eine einzelne Handlung sondern vielmehr auf ein gesamtes Verhaltensmuster einer Person oder einer Gruppe. Das Verhalten der Mobbingtäter ist dabei systematisch und immer wiederkehrend.
Anhand dieser Definition werden zwei Sachen sofort klar:

1.) Der Kontrahent möchte dir (absichtlich) Schaden zufügen und
2.) der Kontrahent führt seine Aktionen immer wiederkehrend aus
Gerade der zweite Punkt ist dafür verantwortlich, dass wir durch die immer wiederkehrenden Handlungen der Mobbingtäter mit der Zeit erkranken. Ich halte an dieser Stelle also noch mal konkret fest: 

JEDER der von einer Person oder Gruppe in regelmäßiger Art und Weise schikaniert, provoziert, geärgert, ausgeschlossen, benachteiligt oder unsozial behandelt wird, ist ein betroffener des Mobbings.

 

Zumeist geschieht das Mobbing am Arbeitsplatz. Dies kann also im Büro, im Außendienst oder auf der Baustelle passieren. Der Betroffene wird dabei nicht selten in seiner Würde verletzt und zutiefst gekränkt.
Aus der Situation zu entfliehen ist quasi unmöglich. Man ist dem Mobbing zunächst einmal völlig unterworfen. Für die meisten Personen ist es schwierig Hilfe aufzusuchen. Man ist mit der Situation selber schon völlig überfordert. Die Unternehmen weisen ebenfalls oft keine speziellen Hilfsangebote oder Konfliktberatungsstellen auf. Aber auch das Einschalten von Betriebsräten (falls vorhanden) kann in manchen Fällen sogar eher destruktiv sein und die Situation verschlimmern. Ich hatte einmal eine Klientin die von einer Kollegin regelmäßig gemobbt wurde. Als diese sich in dann an den Betriebsrat wandte, stellte sich heraus, die Frau vom Betriebsrat und die Arbeitskollegin beste Freunde waren. Du kannst dir sicher vorstellen, dass die Arbeitskollegin nach diesem Desaster erstmal richtig anfing loszulegen. Solche Fälle habe ich im Laufe meiner Tätigkeiten nicht selten zu hören bekommen.
Aber auch in den Fällen, in denen du dir rechtlichen Beistand holen willst, wird es ohne Hilfe schwierig sein, die Situation zu beweisen. Du siehst, falls du nicht sogar nicht schon in der Situation befindest, dass der Arbeitsplatz richtig zum Alptraum werden kann. Es ist unvermeidlich, dass der Betroffene diesen psychischen Druck irgendwann nicht mehr aushalten kann und innerlich zusammenbricht. Er wird krank und scheidet aus. In dem schlimmsten Fall verliert der Betroffene dadurch sogar noch seinen Job. Leider bekommt man auch keine Garantie, dass es bei dem nächsten Arbeitgeber besser wird. Im Bekanntenkreis ist es auch nicht besser. Freunde und Familie hören sich seit Wochen oder Monaten immer wieder das gleiche Leid an. Sie selber kennen die Situation womöglich gar nicht und wenden sich sogar mit der Zeit von dem Betroffenen ab. Man wird mehr und mehr von der Welt isoliert und steht alleine da. Man wird von einem anhaltenden Teufelskreis mehr und mehr verschluckt.

Es gibt immer Lösungswege aus einer Mobbingsituation heraus. Für jedes Problem gibt es immer die eine Lösung.

DU KANNST ES AUCH LERNEN! In diesem ebook erlenst du alle nötigen und wichtigen Strategien um dich in Zukunft erfolgreich gegen Mobber wehren zu können. Keine dummen Sprüche mehr!

Klicke JETZT auf den Bestellbutton. In wenigen kannst du das ebook lesen. Verschwende keine Zeit mehr und lerne wie man sich wehrt!

arrow
arrow